Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationen

Hier finden Sie alle Publikationen, die im Rahmen von DoProfiL 2 entstanden sind. (Alphabetisch sortiert nach Jahren).


2020

  • Lautenbach F, Korte J, Möhwald A, Heyder A and Grimminger-Seidensticker E (2020) A 14-Week Intervention Study on Changing Preservice Teachers’ Psychological Perspectives on Inclusion: Explicit and Implicit Attitudes, Self-Efficacy, and Stress Perception Toward Inclusion. Front. Educ. 5:7. doi: 10.3389/feduc.2020.00007

nach oben


2019

  • Bartz, J. (2019). „Vor Ort habe ich es dann verstanden!“ Exkursionen zu außerschulischen Kooperationspartnern für den souveränen Umgang mit Schriftspracherwerb und LRS unter den Bedingungen von Heterogenität im Klassenzimmer- In: DoLimette, 01, 2019, im Erscheinen
  • Bartz, J. (2019). Potenzialorientierung in der inklusiven Religionsdidaktik: Von Geistesgaben, schöpferischer Dynamik und den konkreten Handlungsoptionen im Alltag. In M. Veber, R. Benölken & M. Pfitzner (Hrsg.), Potenzialorientierung in den Fachdidaktiken. Münster: Waxmann.
  • Bartz, J., Janhsen, V.& de Oliveira Käppler, Ch. (2019). Humanität und Gerechtigkeit. Zur Bedeutung von Religion und Werten in inklusiven Bildungsprozessen. In: B. Roebben, F. Štech (Hrsg.) (2019): When East and West Meet. Contemporary Perspectives on Religious Education in Honour of Ludmila Muchová
  • Bartz, J. & Haas, T. (2019). Lieber gut planen, als chaotisch reagiert – die Idee des Universal Design für die kirchliche Jugendarbeit. Praxis Inklusion. Religionspädagogische Fachzeitschrift, 01, 2019, 4-8.
  • Bartz, J.& Wiegand, P.-S. (2019). Die Gestaltung inklusiver Lehr-/Lernarrangements durch Anwendung des Universal Designs for Learning in der Fachdidaktik Katholische Theologie. In: B. Baumert (Hrsg.): Zwischen Persönlichkeitsbildung und Leistungsentwicklung. Fachspezifische Zugänge zu inklusivem Unterricht im interdisziplinären Diskurs, Klinkhardt.
  • Bartz, J.& Wiegand, P.-S. (2019). Liturgisches Spiel im inklusiven Lernsettings. In: Praxis Inklusion. Religionspädagogische Fachzeitschrift, 01, 2019, 24-29.
  • Bender, C. & Drolshagen, B. (2019): Inklusion inklusiv lehren. Impulse für eine inklusionsorientierte Entwicklung der universitären Lehrer/innenbildung. heiEDUCATION Journal. Jg. 2 Heft 3. S. 101 - 113. https://heiup.uni-heidelberg.de/journals/index.php/heied/issue/view/2387
  • Busian, A., & Karber, A. (2019). Rezension zur Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis - BWP, 1.
  • Eder, J.& von der Höh, E. (in Druck). Inklusive Medienbildung – „Tablets in der Grundschule“. DoLiMette 1, 2019.
  • Eder, J. (in Druck). Let’s Code! – Sprach- und Leseförderung digital. Medien: Wissen – Können – Wollen (0), Online-Zeitschrift.
  • Grimminger-Seidensticker, E. & Lautenbach, F. (2019). Entwicklung von Einstellungen, Selbstwirksamkeitserwartungen und Stressbewertung in Bezug auf Inklusion bei angehenden Sportlehrkräften –Vorläufige Ergebnisse einer hochschuldidaktischen Interventionsstudie. In M. Hartmann, R. Laging & C. Schreinert (Hrsg.), Professionalisierung in der Sportlehrer*innenbildung – Konzepte und Forschungen im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (S. 217–229). Baltmannsweiler: Schneider.
  • Heyder, A., Südkamp, A., & Steinmayr, R. (in press). How are teachers’ attitudes toward inclusion related to the social-emotional school experiences of students with and without special educational needs? Learning and Individual Differences.
  • Hüninghake, R., Krause, K, Bartz, J. & Wember, F. B. (eingereicht). Inklusionsorientierte Bildung von Lehr-kräften durch gemeinsame Lehrveranstaltungen in vernetzten Kooperationen: Das Beispiel Universal Design for Learning im Projekt DoProfiL. In G. Ricken & S. Degenhardt (Hrsg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.
  • Hußmann, S., Kempfer, K., Kleina, W., Kortmann, M., Tometten, L., Schlund, K., Melles, W., & Zeppenfeld, J. (2019). Social and academic participation as key issues for inclusion-oriented practice in university and school. Submitted to Ristal.
  • Kanschik, D. (2019). Aktivierung und Rekonstruktion der Vorstellungen von Schüler*innen mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf zu Aspekten von Recht und Gesetz. Potenziale für inklusive Lernsettings in der politischen Bildung. In: T. Hölzel & D. Jahr (Hrsg.). Konturen einer inklusiven politischen Bildung. Konzeptionelle und empirische Zugänge. Wiesbaden: Springer, S. 83-96
  • Kanschik, D. (eingereicht). Diversität als Unterrichtsinhalt in der sachunterrichtsdidaktischen Diskussion. In: T. Goll & E.-V. Goll (Hrsg.): Handbuch sozialwissenschaftliches Lernen im Sachunterricht. Wochenschau Verlag: Frankfurt a. Main.
  • Karber, A. (2019). Diversität von Lebenswelten und Lebenssituationen und ihre Bedeutung für die pädagogische Arbeit In: M. Ledig, G. Merget, C. Püttmann, U. Uhlendorff, H. Weyhe, W.E. Fthenakisn(Hrsg.): Erziehen als Profession - Lernfelder 1-3. Köln: Westermann, S. 595-605.
  • Karber, A., Sevdiren, G., Heberle, K., Schröter, A., Bartz, J. & Zimenkova, T. (eingereicht). Hochschuldidaktische Betrachtungen differenzreflexiver Lehrer*innenbildung. In: Kongressband zum 26. DGfE-Kongress 2018. Barbara Budrich.
  • Lautenbach. F. (2019). The main predictor of preservice physical education teachers' attitude toward inclusion is stress appraisal. European Journal for Teacher Education, LVI (1), 11-20.
  • Lautenbach, F. & Heyder, A. (2019). Changing attitudes to inclusion in preservice teacher education: a systematic review. Educational Research.  doi/full/10.1080/00131881.2019.1596035
  • Lautenbach, F., Korte, J., Möhwald, A., Heyder, A., & Grimminger-Seidensticker, E. (eingereicht). A 14-weeks intervention study on changing preservice teachers’ psychological perspektives on inclusion: Explicit and implicit attitude, self-efficacy, and stress perception towards inclusion. Frontiers in Education: Educational Psychology.
  • Marci-Boehncke, G. & Trapp, R. (2019). Digital Literacy in Primary School Education – a Question of Belief an Epistemological Awareness. Results from the DoProfiL-Study about Students Theoretical an Practical Knowledge and Beliefs towards Inclusive Media Education. MedienImpulse Jg. 57 Nr. 1 (2019), online abrufbar unter: https://journals.univie.ac.at/index.php/mp/article/view/mi1317.
  • Marci-Boehncke, G. & Bosse, I. (2019): Media and Information Literacy in Inclusive Education: A Team Teaching Concept at the Technische Universität Dortmund. Philosophy Study. Volume 9, Number 3, March 2019 (Serial Number 80). pp 121-133, online abrufbar unter: http://www.davidpublisher.com/Home/Journal/PS.
  • Prediger, S. (2019, online first). Mathematische und sprachliche Lernschwierigkeiten – Empirische Befunde und Förderansätze am Beispiel des Multiplikationskonzepts. Lernen und Lernstörungen. doi.org/10.1024/2235-0977/a000268
  • Radhoff, M., Buddeberg, M. & Hornberg, S. (2019). Professionalisierung von Lehrkräften in Zeiten von Inklusion – Zur Interaktion von Regel- und Förderschullehrkräften in der Grundschule. In C. Donie, F. Foerster, M. Obermayr, A. Deckwerth, G. Kammermeyer, G. Lenkse, M. Leuchter, A. Wildemann (Hrsg.), Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer. Wiesbaden: Springer VS.
  • Radhoff, M., Ruberg, C., & Wieckert, S. (2019). Die Gewissheit der Ungewissheit: Zur Professionalisierung angehender Lehrkräfte im Kontext von Inklusion. In: heiEDUCATION Journal 4 | 2019, S. 25–33. https://dx.doi.org/10.17885/heiup.heied.2019.4.24019
  • Ronan, P. (eingereicht). Linguistic Inclusion of School Age Immigrants in Ruhr Valley Schools from a teachers’ perspective. In A. Auer (Hrsg.) Proceedings of the first AMLI Conference in Lausanne, Switzerland (Arbeitstitel). Frankfurt a. M./Oxford: Peter Lang (Serie: Language, Migration and Identity)
  • Ruberg, C., & Kleina, W. (2019). Projektarbeit in inklusiven Settings - Lehramtsstudierende für Gemeinsames Lernen sensibilisieren. Herausforderung Lehrer_innenbildung Zeitschrift für Konzeption, Gestaltung und Diskussion HLZ (2019), 2 (3), 20–46.
  • Şahin-Gür, D. & Prediger, S. (2019). Sprachlich inklusiv unterrichten lernen – Konzept und Wirksamkeit einer fachdidaktischen Lehrveranstaltung. Herausforderung Lehrer_innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion HLZ (2019), 2 (3), 193–213.
  • Schank, A. & Schüppel, K.C. (Hrsg.). (2019). Multiple Modernen im Museum Folkwang. Bildkartenset. Publikation mit Studierenden der Technischen Universität Dortmund, Institut für Kunst und Materielle Kultur, Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft. Essen: Museum Folkwang, und Dortmund: Technische Universität.
  • Schank, A. & Schüppel, K.C. (2019). Multiple Modernen im Museum Folkwang: Das kulturelle Erbe der Moderne als Shared Heritage, in: Schüppel, K.C. & Welzel, B. (Hrsg.), Kultur erben: Objekte, Wege, Akteure. Berlin: Reimer.
  • Schröter, A., Schulze, S., Krause, K. & Kuhl, J. (2019). Entwicklung und Validierung des EXPE-B – Ein Fragebogen zur Messung der expliziten Einstellungen zu Behinderung. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete.
  • Schröter, A. & Zimenkova, T. (2019). Norm und Normalität. Reflexion der eigenen Positionen innerhalb des Machtfeldes Schule und Schaffung nicht-normativer Räume in der Lehre. Herausforderung Lehrer_innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion HLZ (2019), 2 (3), 47–62.
  • Schulze, S., Lüke, T., Schröter, A., Krause, K. & Kuhl, J. (2019). Replikationsstudie zur Testgüte der Professionsunabhängigen Einstellungsskala zum Inklusiven Schulsystem – Ein Beitrag zur Validierung. Unterrichtswissenschaft. Unterrichtswissenschaft, 47 (2), 201-219.
  • Schüppel, K.C. (2019). Sharing Heritage in Intercultural Contexts: Religious Objects in the Museum in Art Historical Research and Education, in: Fuhs, C. & Wellington Gahtan, M. (Hrsg.). Religion in Museum Education. Florenz: Edifir (Forum on Museums and Religion / Forum sui musei e la religione 4).
  • Schüppel, K.C. (angenommen). Sharing Medieval Heritage in a Globalized World: Medieval Artifacts as Objects of Belonging, in: Bergmeier, A. & Griebeler, A. (Hrsg.), Picturing the Present. Berlin: De Gruyter, 2020.
  • Schüppel, K.C. & Welzel, B. (Hrsg.) (2019). Kultur erben: Objekte, Wege, Akteure. Berlin: Reimer.
  • Tan, A.E. (2019). Soziale Ungleichheitslagen in der Schule. Schulentwicklung als Bearbeitungsstrategie von Bildungsungleichheit? In: Gemeinsam leben, 27 (1), S. 35-44.
  • Tan, A.E. & Kleina, W. (2019). Im Team zur inklusiven Schule. Ein interdisziplinäres Seminar zur Förderung der Kooperationskompetenz. In: Herausforderung Lehrer_innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion HLZ (2019), 2 (3), 63–87.

    nach oben