Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Abschlusstagung „DoProfiL – Perspektiven und Bilanzierung“

Anmeldung zur Abschlusstagung DoProfiL 2019 jetzt möglich! 13. Februar 2019 | REFA - TOP Tagungszentren I Emil-Figge-Straße 43 I 44227 Dortmund.

DoProfiL konnte seine breit gefächerte Arbeit im Sommer bereits mit einem Sammelband und einem Film vorstellen. „Wir sind stolz darauf, dass sich so viele Personen – Professorinnen und Professoren, Doktorandinnen und Doktoranden, Postdoktorandinnen und Porstdoktoranden sowie Studierende – in Dortmund an der Zukunftsgestaltung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung für die veränderten Anforderungen der Gegenwart und Zukunft beteiligen. Zu nennen ist insbesondere die vielfältiger werdende Gesellschaft, für die künftige Lehrerinnen und Lehrer sorgfältig und reflektiert ausgebildet werden müssen. Dafür wird in DoProfiL neben der Entwicklung neuer Lehrkonzepte auch Grundlagenforschung betrieben“, so Prof. Barbara Welzel, Prorektorin Diversitätsmanagement, Co-Projektleitung. Im Sinne eines strategischen Changemanagements verfolgt DoProfiL das Ziel, die Qualität der Lehrer/-innenbildung insgesamt zu steigern sowie für die veränderten gesellschaftlichen Anforderungen zu profilieren und zu optimieren, die sich durch Inklusion und die zunehmende Wahrnehmung von Diversität ergeben. Dies geschieht in enger Kooperation mit allen zentralen, an der Lehramtsausbildung der TU Dortmund beteiligten Akteur/-innen, (Nachwuchs-)Wissenschaftler/-innen sowie dem Rektorat und dem Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL). Damit wird Inklusionsorientierung – auf Diversitätsaspekte in ihrer ganzen Breite bezogen – zu einem festen Bestandteil der Lehramtsausbildung.

Ausgewählte Ergebnisse der ersten Förderphase von 2016 bis 2019, werden auf der Abschlusstagung „Perspektiven und Bilanzierung“ im Februar 2019 der Öffentlichkeit präsentiert. 

Hierzu möchten wir Sie ganz herzlich einladen. Zum Abschluss der ersten Förderphase möchten wir Einblicke in die Projektergebnisse präsentieren und gemeinsam mit allen an der Lehrer/-innenbildung beteiligten Akteur/-innen Perspektiven für die inklusionsorientierte Lehrer/-innenbildung diskutieren. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Programm

Mittwoch 13.02.2019 

  • 09:00 Uhr - Anreise und Anmeldung, Begrüßungsimbiss
  • 10:00 Uhr - Eröffnungstalk - Prof. Dr. Stephan Hußmann & Prof. Dr. Barbara Welzel
  • 10:15 Uhr - Keynote: „Heterogenität und Antidiskriminierung: Grundbegriffe der Inklusiven Pädagogik in Theorie, Empirie und Praxis“ - Prof. Dr. Annedore Prengel & Prof. Dr. Michael Grosche
  • 12:00 Uhr - Posterausstellung mit Mittagessen
  • 13:00 Uhr - Vortrag Bilanzierung: „Designprinzipien für die inklusionsorientierte Hochschullehre“ - Nachwuchswissenschaftler/-innen DoProfiL
  • 14:10 Uhr - Vortrag Perspektiven: „DoProfiL 2 – Blick in die Zukunft“ - Prof. Dr. Stephan Hußmann & Prof. Dr. Barbara Welzel
  • 15:00 Uhr - Podiumsdiskussion
  • 16:00 Uhr - Ausklang der Veranstaltung

Programm zum Download (*.pdf) 

(Änderungen vorbehalten)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Organisationstool, Sie werden unter folgendem Link weitergeleitet: https://www.conftool.org/doprofil2019/index.php?page=login 

Bitte registrieren und melden Sie sich verbindlich bis zum 10.01.2019 an. 

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Dr. Dorothée Schlebrowski

Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL)

Telefon: 0231 –755 5308

E-Mail: